Netdrive gibts jetzt endlich auch für Windows 7/64-Bit: Das kommt mir gerade wie gerufen, denn ich pfriemle mir gerade eine Möglichkeit zusammen, vom Desktop und vom Notebook auf den gleichen Datenbestand zuzugreifen. Und weil ich ungern irgendwelche Dienste nutzen will bzw. weil die Geschwindigkeit zur Dropbox recht lahm ist, kann ich das jetzt auch via […]

Vor einiger Zeit habe ich nach der Möglichkeit gesucht, FTP-Verzeichnisse als ganz normales Windowslaufwerk einzubinden. Ich habe lange gesucht, aber schlussendlich das Programm „NetDrive“ gefunden. Die Version, die ich verwende ist schon etwas älter, dafür muss man sich aber nicht anmelden, um sie herunterzuladen.