Nach Update auf Android 6: Externe SD-Karte wurde nicht mehr von Windows erkannt

Letzte Woche gab es für mein Moto X Play das Update auf Android 6. Schon vor einiger Zeit habe ich in meiner bevorzugten Kamerapp eingestellt, dass Bilder immer auf die externe Speicherkarte abgelegt werden sollen. Bei rund 10 MB pro JPG-Datei ist das sinnvoll.

Heute wollte ich die Bilder auf den Rechner ziehen, um die Bilder in meine Fotosammlung einzusortieren. Beim Verbinden mit dem PC war allerdings der Inhalt der externen Speicherkarte leer. Beim internen Speicher war alles ok. Eine Suche im Netz nach diesem Fehler führte mich schließlich zur Lösung, die ich hier nochmal aufschreibe. Im Prinzip ist sie ganz einfach, allerdings verstehe ich nicht, warum dies der Updatemechanismus von Android nicht macht.

  1. Benachrichtigungsleiste ganz herunterziehen und auf das Zahnrad tippen
  2. Speicher & USB“ wählen
  3. Externe SD-Karte über das Symbol rechts auswerfen (das dauert einen Moment)
  4. externe SD wieder einbinden (das dauert länger, je nach dem wie voll die Karte ist)
  5. Telefon wieder mit dem PC verbinden

Nervigerweise muss jedesmal beim Anschließen des USB-Kabels eingestellt werden, dass das USB-Kabel für die Datenübertragung  verwendet werden soll. Dazu einfach die Benachrichtigungsleitste herunterziehen und „USB zum Aufladen“ antippen. Danach die Option „Dateien übertragen (MTP)“ wählen.

Alternative Lösung

Wie Petr in den Kommentaren schreibt, gibt es noch einen alternativen Weg, den Inhalt der Speicherkarte wieder anzeigen zu lassen. Dazu einfach …

  • in den Einstellungen auf „Apps“ tippen
  • dort auf die 3 Punkte tippen
  • „Systemprozesse anzeigen“ auswählen
  • runter bis „Medienspeicher“ scrollen und diesen Eintrag antippen
  • „Speicher“ antippen
  • danach „Daten löschen“ antippen
  • mit dem Pfeil links oben zurück zur App wechseln
  • „Beenden erzwingen“ auswählen
  • Telefon neu starten

Nun sollten die Inhalte der Speicherkarte wieder angezeigt werden.

Hat dir der Artikel weitergeholfen? Dann freue ich mich, wenn du mich unterstützt, indem du deine Bestellung über die Partnerlinks (die mit dem * am Ende) abwickelst. Ich bekomme für die Vermittlung ein paar Euro und kann so auch weiterhin schöne Dinge testen und hilfreiche Anleitungen schreiben.

11 Kommentare

Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Sputnik sagt:

    hat bei mir leider so nicht geklappt. Ich habe das Problem immer noch. Telefon wird auf dem PC angezeigt. Interner Speicher kann geöffnet werden. Externer Speicher wird als leer angezeigt, der PC zeigt aber an,dass soundsoviel von x GB frei sind.

    • Petr sagt:

      Hatte das selbe Problem und auf die Schnelle keine Lösung gefunden (obiges hat nicht geholfen).
      Durch Rumprobieren hat dann folgendes geholfen: Daten der Medienspeicher-App löschen -> Reboot -> bei der erneuten Verbindung mit dem PC wurden alle Inhalte der SD-Karte korrekt angezeigt.
      Falls noch jemand auf den Beitrag stößt, kann er diese Info hoffentlich gebrauchen.

      • Thomas sagt:

        Kann ich bestätigen – hat bei mir auch funktioniert.
        Die App findet man, wenn man in der App-Übersicht in den Einstellungen auch „Systemprozesse anzeigen“ lässt.

  2. Foto Graf sagt:

    Nach langem suchen der erste Tipp (Variante 1) zu diesem Problem, der wirklich und „ganz einfach“ funktioniert. Besten Dank dafür!!!
    Nach einem ROM-Flash mit sMIUI-Firmware war in der Ansicht im PC (Massenspeicher) nur noch ein Teil der Ordner sichtbar und Inhalte wie z. B. Bilder waren verschwunden, obwohl sie der Totalplayer am Handy aufrufen konnte.
    Der Tipp war die geniale Lösung!

  3. Foto Graf sagt:

    Nach langem suchen der erste Tipp (Variante 1) zu diesem Problem, der wirklich und „ganz einfach“ funktioniert. Besten Dank dafür!!!
    Nach einem ROM-Flash mit sMIUI-Firmware war in der Ansicht im PC (Massenspeicher) nur noch ein Teil der Ordner sichtbar und Inhalte wie z. B. Bilder waren verschwunden, obwohl sie der TotalCommander am Handy aufrufen konnte.
    Der Tipp war die geniale Lösung!

  4. Franz Hofbauer sagt:

    Ja, hat geklappt. Wirklich bis jetzt der erste und einzige Tipp (Variante 2), der das Problem behebt. Zumindest für die aktuelle Sitzung. Nutze ein Alcatel Idol 4S mit einer neuen Samsung 128GB MSSD. Zwar verfüge ich auch über einen Cardreader, aber so häufig, wie ich einzelne Dateien (Hauptsächlich Musik) transferiere, wäre ständiges aus-. und wieder einbauen der Karte keine Option. Schön, dass das jemand herausgefunden hat.

  5. kratz sagt:

    Mein Problem: bei „Speicher & USB“ wird die externe SD gar nicht angezeigt (und Variante 1 & 2 bringen keine Verbesserung) – Lösung?!

  6. Ole sagt:

    Hallo, bei mir läuft gerade Card Recovery Pro 2.6.5 seit einigen Stunden um meine Bilder/Videos von einer 32GB Samsung SD Card zu retten. Nach einem Update auf Android 6.0.1 konnte ich nicht mehr auf die SD zugreifen, auch unter Windows war dies nicht mehr möglich. Ich hätte die Karte formatieren sollen… bei 28% sind schon 282Dateien (Bilder/Videos) gefunden worden.

    • Ole sagt:

      Das das Programm dann knapp 50€ kostet kommt dann erst ganz zum Schluß, nach dem Scan. Das Programm hat 301 Bilder retten können…

  7. Matthias sagt:

    Danke, Tipp Nr.2 hat geholfen!

  8. Benrd Lohß sagt:

    Habe Android 7.0 und das oben aufgeführte Poblem, daß ich mit dem PC nicht auf die Scandiskkarte des Smartphone komme, habe das „Vernee Thor“, ist super!!

    Danke für diese Infos. Habe alles versucht, zeigt aber immer nur den gemeinsamen Speicher an und dort Fotos.

    Auf dem Smartphone kann ich aber über den Dateimanager die Speicherkarte und alle Dateien sehe. Ist eine 16 GB Karte von Scandisk Class 10. Das Handy erkennt ja auch die Speicherkarte, denn die Musiktitel, Bilder usw. auf der Karte kann ich im Smartphone nutzen und sehen
    Was kann ich da noch machen?ß

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch